grossthiemig_krausch_binnengraben

Großthiemig-Krauschützer und -Grödener-Binnengräben

Die Binnengräben liegen im Landschaftsgebiet des Schraden ca. 40 km nördlich von Dresden. Neben hohen Weißfischbeständen sind vor allem Karpfen, Hecht, Barsch und Zwergwels heimisch, dazu kommen geringe Bestände an Schleie, Zander und Aal.

Dieses Produkt ist derzeit ausverkauft und nicht verfügbar.

Art.-Nr.: n/a.
Kategorie: .

Produktbeschreibung

ACHTUNG: Angelkarten für die Binnengräben können ab sofort nur mehr auf hejfish.com gekauft werden!

>> Angelkarten kaufen <<

Die Binnengräben wurden ursprünglich zu Meliorationszwecken angelegt, um das sumpfige Schradengebiet trocken zu legen und für die Landwirtschaft nutzbar zu machen. Durch Verbindungsstrecken und Überläufe zur Pulsnitz sowie zu natürlichen Bachläufen, aber auch durch regelmäßige Besatzmaßnahmen hat sich im Laufe der Jahre ein guter Fischbestand entwickelt. Neben hohen Weißfischbeständen sind vor allem Karpfen, Hecht, Barsch und Zwergwels heimisch, dazu kommen geringe Bestände an Schleie, Zander und Aal. Die Binnengräben sind als stehende bzw. schwach fließende Gewässer hervorragend für das Angeln mit leichter Pose geeignet. Allerdings lässt der Bewuchs mit Wasserpflanzen nicht an allen Stellen das Angeln zu, da aus ökologischen Gründen auf die früher üblichen Grundräumungen verzichtet wird. Dafür bietet dieser Bewuchs genügend Rückzugs- und Laichmöglichkeiten für die Fische.

 

Geodaten:

Gesamtlänge der vom AV Hirschfeld gepachteten Binnengräben: ca. 6,5 km

Zu beachten:

Der Käufer einer Angelkarte muss im Besitz einer gültigen Fischereiabgabe des Landes Brandenburg sein.

Die Angelkarte berechtigt auch zum Angeln an der Pulsnitz

Gastangler dürfen ganzjährig vom kalendarischen Sonnaufgang bis Sonnuntergang angeln.

Zusätzliche Informationen

Kartenart

Tageskarte

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Be the first to review “Großthiemig-Krauschützer und -Grödener-Binnengräben”